Ulrike

Ulrike Löw, Dr. phil. Langjährige Menschenrechtsaktivistin und Flüchtlingsunterstützerin, Leitung antirassistischer und integrativer Projekte für Jugendliche mit und ohne Migrationsvorgeschichte, Projektentwicklerin, Vorträge zur Antirassismusarbeit.

Meine Stimme – Vielfalt zählt


Jugendliche in Nordrhein-Westfalen haben in diesem inzwischen abgeschlossenen Projekt die Möglichkeit erhalten, sich zu ihren Lebenssituationen zu äußern, zu dem, was sie sich wünschen, was sie beschäftigt – und dies in die Öffentlichkeit zu tragen. Wie viele andere auch wurden wir während der Projektlaufzeit von der Corona-Pandemie überrascht und mussten  improvisieren. Größere Zusammenkünfte waren nicht möglich, vieles lief online und in Einzelgesprächen. Dank des großen Engagements der teilnehmenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen war es uns trotzdem möglich, das Projekt erfolgreich durchzuführen – in einem corona-konformen Umfang. Dafür noch einmal herzlichen Dank an alle!

In Kooperation mit dem medienforum münster e.V. und der Regionalstelle Bürgermedien Münster und Detlef Piepke/DeeP Sound Factory

Ursprünglicher Aufruf

Ihr habt etwas zu sagen? Hier könnt ihr es tun!

Was beschäftigt euch im Moment am meisten? Was ist euch wichtig? Was würdet ihr ändern, wenn ihr könntet?

Uns ist wichtig, was ihr dazu zu sagen habt. Ihr könnt euch anonym äußern oder auch mit eurem Namen, ganz wie ihr möchtet. Kurze Statements sind hierbei ebenso möglich wie ausführlichere Texte. Interviewt eure Freund_innen, äußert euch einzeln oder gemeinsam. Schreibt ein Gedicht oder einen Rap. Zeigt durch Fotos, was euch wichtig ist, führt Interviews oder erstellt ein Video. …

Fotogalerie der Abschlussveranstaltung von „Wir Kinder des Ruhrgebietes“

„Der Letzte macht das Licht aus!“

Abschieds-Glückauf auf dem Abenteuerspielplatz Rahm in Dortmund

Die Ära des „Kohlenpotts“ gehört inzwischen endgültig der Vergangenheit an. Am 25. April 2019 wurde auch die „Zeche Abenteuerspielplatz Rahm“ feierlich geschlossen, nachdem über 70 Kinder und Jugendliche aus Dortmund, Duisburg und Recklinghausen noch einmal einen Tag lang wichtige Arbeitsbereiche des Bergbaus spielerisch ausprobieren konnten.

Fotogalerie von Aktivitäten vor und nach der Herbst-Aktionswoche von „Wir Kinder des Ruhrgebietes“

Vor und nach der großen Aktionswoche im Herbst 2018, in der sich die Kinder und Jugendlichen der drei Abenteuerspielplätze gegenseitig besuchten,  fanden an den drei Orten zahlreiche weitere Aktivitäten zum jeweiligen Themenschwerpunkt statt.

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Scroll to Top