Veranstaltungen

17. Fachtag der Spielplatzpaten-Koordinator*innen in Düsseldorf | 12. März 2024

„Dreh und Angelpunkt: Koordinator*innen und Pat*innen“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir herzlich zum 17. Fachtag der Spielplatzpaten-Koordinator*innen ein: Dienstag, den 12. März 2024, 9.30 bis 16 Uhr Bürgerhaus Bilk, Bachstr. 145 in 40217 Düsseldorf, Raum1 (Cafeteria), 2. OG.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 2. März 2024 per Mail an stefan.melulis@aba-fachverband.org unter Angabe von Vorname, Name, Stadt, und Funktion/Amt. Kostenbeiträge werden nicht erhoben.

Tagungsablauf:

  • 9:30 Anreise und Stehcafé
  • 10:00 Eröffnung: Magdalena Widlak, Sprecherin Spielplatzpat*innen NRW und Stefan Melulis, Grußwort: Stadt Düsseldorf, Frau Grimm, Abteilungsleitung Familienförderung Kurzvorstellung Arbeit: Dunja Reuter, Abt. Familienförderung – 51/6.3 Bürgerschaftliches Engagement
  • 10:30 – 12.30 Dreh und Angelpunkt: Koordinator*innen und Pat*innen: Vom Erstkontakt bis zur Beendigung der Spielplatzpatenschaft Bitte bringt/bringen Sie Aushänge, Unterlagen, Materialien mit, die beispielhaft Kommunikation mit Pat*innen zeigen.
  • 12:30 – 13:30 Mittagessen und kommunikative Pause
  • 13:30 – 14:50 Koordinator*innen und Pat*innen im Fokus des Kinderschutzes Erwartungen – Kriterien – Kommunikation Einführung: Joke Förster und Stefan Melulis (ABA Fachverband)
  • 15:00 – 16:00 Besichtigung des Spielplatzes am Florapark Dunja Reuter
  • 16:00 Ende

Anfahrt und Parken:

Das Bürgerhaus Bilk liegt in unmittelbarer Nähe des S-Bahnhofs Düsseldorf-Bilk.

Wir empfehlen die Anreise mit dem Öffentlichen Nahverkehr:

ab D`dorf HBF mit S-Bahn S8, S11 oder S28, RB39 oder RE4 bis Haltestelle Bilk S-Bahnhof, Fußweg ca. 3 Min, 300m

Anfahrt per PKW:

Begrenzte und kostenpflichtige Parkmöglichkeit in CONTIPARK Parkhaus Düsseldorf Arcaden, Bachstr. 141

17. Fachtag der Spielplatzpaten-Koordinator*innen in Düsseldorf | 12. März 2024 Read More »

Veranstaltungsreihe Kinder- und Jugendarbeit Sexy!?

Die Veranstaltungsreihe Kinder- und Jugendarbeit Sexy!? befasst sich mit Sexualität in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.
In drei Veranstaltungen gehen wir den Fragen nach, wie Sexualpädagogik in der OKJA aussehen kann, befassen uns mit Geschlechterbildern und Heteronormativität und legen ein besonderes Augenmerk auf die Bedarfe von queeren, trans* und inter* Kindern und Jugendlichen. 

Die Reihe ist so konzipiert, dass alle oder nur einzelne Veranstaltungen besucht werden können.

Da wir aktiv in den Austausch gehen, sind eine Webcam sowie ein Tonein- und Ausgabegerät Voraussetzung für die Teilnahme. Ausschließlich „stilles Zuhören“ ist aufgrund der Didaktik der Veranstaltung nicht möglich. Außerdem empfehlen wir die Teilnahme an PC oder Laptop statt an Smartphone oder Tablet.

Referent*innen: Joke Förster (xier) und Emily Heinemann (sie)

Di, 4.6. 11-13 Uhr: Verlieben, Fummeln, erste Male
In dieser Veranstaltung bieten wir einen Überblick über kindliche und jugendliche Sexualität sowie die Unterschiede zwischen Sexualpädagogik, Sexualerziehung und sexueller Bildung. Danach gehen wir in einen ersten Praxistransfer: Wie gehen wir im Moment mit Sexualität in der Kinder- und Jugendarbeit um? Welchen Einfluss hat das Gelernte auf meinen beruflichen Alltag? 

Mi, 4.9. 11-13 Uhr: Filiz spielt gern Fußball, Max mag Make-up Tutorials
Diese Veranstaltung befasst sich mit Theorien von Geschlecht, Geschlechterbildern und wie sie unseren pädagogischen Alltag beeinflussen: Verfestigen wir Unterschiede oder ist es gut, dass wir Mädchen- und Jungenarbeit machen? Vielleicht lautet die Antwort: Ja. Wir diskutieren, reflektieren und beschäftigen uns kritisch mit unserer (auch sexual-)pädagogischen Praxis in Hinblick auf Geschlechternormen und Heteronormativität.

Do, 7.11. 11-13 Uhr: Always look on the pride side of life! Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt möglich machen
Inter*, pan, ace, trans:  Manche dieser Begriffe sind pädagogischen Fachkräften bekannt, andere weniger. Im Laufe dieser Veranstaltung befassen wir uns mit Dimensionen von Geschlecht(ern) und Sexualität_en und was diese für die Offene Kinder- und Jugendarbeit bedeuten: Wie unterstütze ich ein intergeschlechtliches Kind? Was kann ich tun, um lesbischen, schwulen oder bisexuellen Jugendlichen zu zeigen, dass sie in unserer Einrichtung sicher sind? Wie gehe ich mit einem Coming Out um? Wie berücksichtige ich trans* und nicht binäre Kinder und Jugendliche bei der Planung geschlechtsspezifischer Angebote? 

Veranstaltungsreihe Kinder- und Jugendarbeit Sexy!? Read More »

Fortbildungsreihe Prävention (sexualisierter) Gewalt – Erstellung von Kinderschutzkonzepten | Start: 19. März 2024

Zielgruppe: Leitungen, Fachkräfte und Trägervertreter*innen von Einrichtungen der OKJA

Das neue Landeskinderschutzgesetz NRW erfordert, dass alle Träger von Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Einrichtungsspezifische Kinderschutzkonzepte erstellen bzw. aktualisieren.

Die Fortbildung gibt im ersten Teil einen Überblick über Anforderungen und Bestandteile und behandelt in den folgenden Bausteinen wesentliche Elemente eines Kinderschutzkonzeptes.

19. März, 10 bis 12 Uhr, Einführung, online (Zoom)
25. April, 10 bis 17 Uhr, Potenzial- und Risikoanalyse, Präsenz (Mülheim an der Ruhr)
13. Juni, 10 bis 15 Uhr, Täter*innenprofile, Verhaltenskodex und Beteiligung der Zielgruppe, online (Zoom)
17. September, 10 bis 14.30 Uhr, Intervention, online (Zoom)

Refererent*innen: Joke Förster und Stefan Melulis
Rückfragen beantwortet Joke Förster unter joke.foerster@aba-fachverband.org oder 0163-90 77 372

Weitere Informationen und Anmeldung …

Fortbildungsreihe Prävention (sexualisierter) Gewalt – Erstellung von Kinderschutzkonzepten | Start: 19. März 2024 Read More »

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Der i-Punkt Informationsdienst: handverlesene Infos aus der ABA-Welt, regelmäßig und kostenlos, direkt in Ihr Postfach.
Hinweis: Ihre E-Mail Adresse wird gespeichert und verarbeitet, damit wir Ihnen eine Bestätigungsmail schicken können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner