Aba-Fachverband
Demo

NAGEL-Redaktion – Villahermosa/Mexiko schafft neue Werte

Seit dem 1. Januar 2005 ist nacktes Herumlaufen in der Wohnung in Villahermosa (500.000 Einwohner) verboten. Der Rat der Stadt in Mexiko erließ einen neuen Strafkatalog. So riskiert rund 100 Euro Buße oder 36 Stunden Arrest, wer unbekleidet durch die Wohnung geht oder ohne Einladung auf einer Party erscheint. (afp)
i-Punkt 2-2005

  • agot-nrw-002
  • buendnis-recht-auf-spiel-001
  • bundesverband-individual-und-erlebnispaedagogik-001
  • der-paritaetische-nrw-001
  • deutscher-kinderschutzbund-001
  • deutsches-kinderhilfswerk-001
  • eine-schule-fuer-alle-nrw-buendnis-001
  • forum-foerderung-von-kindern-nrw-001
  • jugendfarmen-und-aktivspielplaetze-001
  • kinderrechte-ins-grundgesetz-001
  • lag-jungenarbeite-001
  • lag-nrw-zirkuspaedagogik-001
  • landesarbeitsgemeinschaft-maedchenarbeit-001

Kontakt

kontakt 01
Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse aus diesem Formular lediglich zur Kontaktaufnahme, eine weitere Verarbeitung findet nicht statt: Datenschutzerklärung.
Wird gesendet

ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.
Clarenberg 24
44263 Dortmund

Telefon 0231/98 52 053
Fax 0231/98 52 055
aba@aba-fachverband.org

aba_logo_nrw_001

Gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen.