Aba-Fachverband
Demo

Spieloase Bilk des Vereins „Spielen und Leben in Bilk“, Düsseldorf

RTEmagicC_Bild_Spieloase.jpg (1)Die Spieloase Bilk ist ein mit Preisen ausgezeichnetes Kooperationsprojekt des Vereins „Spielen und Leben in Bilk e.V.“ und des Jugendamts Düsseldorf. Der aus einer Elterninitiative hervorgegangene Verein ist Träger der Einrichtung. Das Jugendamt ist Anstellungsträger der beiden hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeiterinnen in diesem nachbarschaftlich organisierten Treff.

In einem Hinterhof in der südlichen Innenstadt bieten ein Spielhof und ein Haus bei Wind und Wetter Begegnungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Der öffentliche Spielhof ist in diesem mit Grünflächen unterversorgten Stadtteil ein Ort, an dem Kinder auf Bäume klettern, mit Sand und Wasser matschen, Stockbrot am Feuer backen, Blumen pflanzen und Tiere in einem Tümpel oder bei den aufgehängten Nistkästen oder in der Komposttonne beobachten können.

Zum Teil gibt es selbst gestaltete Spielgeräte für Kindergarten- und Schulkinder. Die „Spielekiste“ enthält auch einen Fundus an Sportgeräten, um auf dem Hof oder in der Aktionshalle im Haus Kindern auch mit Handicaps vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten zu eröffnen. Eine Satellitenwiege am Wegrand spendete der Verein „Helft behinderten Kindern“. Auch im Haus, einer ehemaligen Fabrik für Ladentheken, gibt es viele Gelegenheiten zur Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche sowie Treffmöglichkeiten für die ganze Nachbarschaft. Kinder und Senioren entdecken hier Gemeinsamkeiten. Wer etwas kann, vermittelt es an andere Interessierte. Leute unterschiedlicher Herkunft lernen sich so kennen und schätzen. Gemeinsam werden Veranstaltungen organisiert und Feste gefeiert. Die Einrichtung arbeitet mit vielen anderen im Stadtteil zusammen. Die Spieloase ist Mitorganisatorin des Kinderkino-Angebotes im Stadtteil und des Stadtteilfests im Florapark.

Kinder, die neugierig auf ihre Umwelt sind, beschäftigen sich als „Ökodetektive“ mit Fragen wie: Wie schmeckt Kohlrabi? Gibt es in Bilk Fledermäuse? Was ist ein „Umweltengel“? Wie wird man Taschengeld-Manager? Wie kommt der Strom in die Steckdose?

Müll sammeln, Teich reinigen, Nistkästen bauen, Tiere versorgen – Kinder übernehmen Verantwortung. Sie sind beteiligt an der Gestaltung der Angebote und entscheiden über Anschaffungen. Ausgehend von der Einrichtung mit ihrer immer neu zu definierenden Hallennutzung und den Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Hof erforschen und erobern sich Kinder von sechs bis vierzehn Jahren regelmäßig bei Ausflügen „ihre Stadt“. Dabei geht es auch darum, Spuren der Veränderlichkeit zu finden, zu schauen, welchen Einfluss Bürger auf die Gestaltung ihrer Stadt genommen haben, und eigene Visionen zu entwickeln. Wenn es darum geht, sich für ihre Interessen einzusetzen, schreiben die Kinder deshalb mit Unterstützung selbst an Ämter, die Bezirksvertretung oder sie beteiligen sich an Demos. Zusammen wurden so Verbesserungen im Umfeld erreicht. Seit 1985 ist die Spieloase deshalb für immer neue Nutzer ein „Lernfeld für bürgerschaftliches Engagement“.

Kontakt

Spieloase Bilk
Brunnenstraße 65
40223 Düsseldorf
Telefon 0211/31 53 12
Fax 0211/317 90 50

Inmitten eines der am stärksten verdichteten Stadtteile von Düsseldorf, in Bilk, ist der Verein „Spielen und Leben in Bilk e.V.“ mit seiner Spieloase aktiv und organisiert dort das vermutlich wichtigste Jugendhilfeangebot im Quartier. Die Arbeit der Spieloase macht deutlich, dass Freizeit nicht nur Nichtstun oder Abhängen bedeutet, im Gegenteil: Hier findet Bildungsarbeit und Gesundheitsvorsorge „vom Feinsten“ statt. Es dürfte sich bei Kindern und Jugendlichen nachhaltig auswirken, die Chance gehabt zu haben, sich in der Spieloase aufhalten und betätigen zu können. Für die Arbeit des Vereins und der Spieloase vergibt der ABA Fachverband vier Sterne (****).

März 2006
Aktualisierung dieser Seite: 22. April 2009
Letzte Aktualisierung: 1. August 2014

 

  • agot-nrw-002
  • buendnis-recht-auf-spiel-001
  • bundesverband-individual-und-erlebnispaedagogik-001
  • der-paritaetische-nrw-001
  • deutscher-kinderschutzbund-001
  • deutsches-kinderhilfswerk-001
  • eine-schule-fuer-alle-nrw-buendnis-001
  • forum-foerderung-von-kindern-nrw-001
  • jugendfarmen-und-aktivspielplaetze-001
  • kinderrechte-ins-grundgesetz-001
  • lag-jungenarbeite-001
  • lag-nrw-zirkuspaedagogik-001
  • landesarbeitsgemeinschaft-maedchenarbeit-001

Kontakt

kontakt 01
Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse aus diesem Formular lediglich zur Kontaktaufnahme, eine weitere Verarbeitung findet nicht statt: Datenschutzerklärung.
Wird gesendet

ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.
Clarenberg 24
44263 Dortmund

Telefon 0231/98 52 053
Fax 0231/98 52 055
aba@aba-fachverband.org

aba_logo_nrw_001

Gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen.