Beiträge zu Meine Stimme – Vielfalt zählt

Hier findet ihr/finden Sie die Beiträge und Aktionen,  mit denen sich Jugendliche  und junge Erwachsene an unserem Projekt beteiligt haben. Alle Rechte liegen bei den Ersteller_innen der Beiträge und beim ABA Fachverband.

Zurück zur Hauptseite von „Meine Stimme – Vielfalt zählt“

Meine Stimme schriftlich

Beiträge im Interkulturellen Menschenrechtekalender 2021

Wir freuen uns sehr über die jungen Menschen, die  einen eigenen Artikel eingereicht haben, um uns wissen zu lassen, was sie bewegt, und was ihnen wichtig ist. Sie wurden  im Interkulturellen Menschenrechtekalender 2021 veröffentlicht, der im Oktober 2020 in den Druck ging. Die einzelnen Artikel könnt ihr/können Sie durch Anklicken downloaden.

Alena Löw

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Alena-bw.jpg

Alena berichtet darüber, wie der Beginn der Corona-Pandemie ihre Abiturvorbereitungen vollkommen durcheinandergewirbelt hat, und welche Erkenntnisse sie aus dieser Ausnahmesituation mitgenommen hat.

Alena Löw: Das kam dann mal plötzlich! Meine Erfahrung mit dem „Corona-Abi“ 2020 PDF

Elvira Ajvazi

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist elvira-2-bw.jpg

Elvira lässt uns daran teilhaben, wie es sich anfühlt, ständig als „anders“ angesehen zu werden, obwohl sie sich gar nicht so „anders“ fühlt. Mit „stell dir vor“-Gedankenspielen  verdeutlicht sie, wie es ist, immer wieder mit Stereotypen konfrontiert zu werden, die nichts mit dem zu tun haben, wie man tatsächlich lebt.

Elvira Ajvazi: „Unsichtbare“ Roma oder die Frage: Was ist „normal?“ PDF

Paul Oppermann

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_33661-a-bw-683x1024.jpg

Paul engagiert sich bei Fridays for Future Münster. Eindringlich beschreibt er in seinem Beitrag die Klimakrise,  und warum es ihm wichtig ist, in der FFF-Bewegung aktiv zu sein.

Paul Oppermann: Fridays for Future Münster – Gegen den Klimakollaps PDF

Jugendrat Remscheid

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist P1020869_2-bw-1024x383.png

Die Mitglieder des Jugendrats Remscheid haben uns einen spannenden Bericht über ihr Antidiskriminierungs-Seminar „Deine/meine Bilder im Kopf“ geschickt, das sie 2020 in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Remscheid durchgeführt haben. Mit dem Fazit: Menschen können den Mut aufbringen, Diskriminierungen entgegenzutreten! Wir sind nicht machtlos, nur weil die Aufgabe groß erscheint!

Jugendrat Remscheid: Deine/Meine Bilder im Kopf PDF

Kinder- und Jugendparlament Waltrop

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 4d4db3a3-9b6c-4b4a-9cef-f2e2460ecc15-bw-1024x768.jpg

KiJuPa Waltrop: Demokratie-Wortwolke PDF

Die Mitglieder des KiJuPa Waltrop haben in einer gemeinsamen Aktion Schlagworte genannt, die sie mit ihren Grundwerten und Zielen für ihre politische Arbeit verbinden. Mit dem kostenlosen Programm Wortwolke entstand aus der Vielfalt an Begriffen diese Schlagwortwolke. Die am häufigsten genannten Begriffe erscheinen in der Wolke fettgedruckt.

 

 

 

Jugendparlament Hattingen

Im November 2019 luden die Mitglieder des Jugendparlaments Hattingen zu zahlreichen Workshops mit verschiedenen Themen ein, darunter „Kinder haben Rechte – auch in Hattingen“, „Klima im Wandel“ und „Artensterben“.  Auch kindersichere Radwege wurden in einer Außenaktion getestet. Die Eregbnisse haben die Jugendlichen für uns zusammengefasst.

JuPa Hattingen: „Recht auf Zukunft“ PDF

 

Meine Stimme im Interview

Während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres  interviewte die Kamener Jugendliche Alena Löw (20) im Sommer 2021 Kinder und Jugendliche in einer Außenwohngruppe der Jugendhilfe Werne. Sie erzählten ihr, was sie beschäftigt, was ihnen wichtig ist, und was sie gern ändern würden, wenn sie könnten. Die Namen der Interviewten wurden aus Gründen des Datenschutzes geändert.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Unbenannt-5.-Jannik.jpgV

Vollständiges Interview mit Jannik PDF

Vollständiges Interview mit Katharina PDF

Vollständiges Interview mit Colt PDF

Vollständiges Interview mit Clara PDF

Im Juli 2021 interviewten wir außerdem Jugendliche im Jugendzentrum JuWeL in Werne. Auch bei ihnen war die Corona-Pandemie ein wichtiges Thema.

 

 

 

 

 

 

Vollständiges Interview mit Phillip, Jason  und Julian PDF

Vollständiges Interview mit Ira und Nina PDF

Vollständiges Interview mit Danielle und Celine PDF

 

Meine Stimme in der Musik

Durch die Kooperation mit dem Tonstudio DeeP Sound Factory in Münster hatten bislang zwei junge Menschen die Möglichkeit, in einem professionellen Setting ihre selbstgeschriebenen Raps produzieren zu lassen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DeeP-Sound-Factory-1.png

Sean aka Eldin Sanchez

Sean ist ein 17jähriger Rom aus Greven. Er schrieb speziell für unser Projekt einen eigenen Rap-Text und nahm ihn bei unserem Kooperationspartner DeeP Sound Factory in Münster auf. Das musikalische Arrangement stammt von Detlef Piepke (DeeP Sound Factory) und Sean.

In seinem Song kritisiert Sean Angeberei und Machogehabe und plädiert für ein ehrlicheres  Miteinander.

 

SEAN – Cabriolele

 

Marvin

Marvin ist 24 und lebt in Münster. Auch er nahm seinen selbst komponierten Projektsong bei DeeP Sound Factory auf. In „In der Hood“ besingt er echte Freundschaft, Mut und Hoffnung, die einen von der schiefen Bahn wieder zurück in ein gutes Leben führen können.

MARVIN – In der Hood

Zurück zur Hauptseite von „Meine Stimme – Vielfalt zählt“

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Scroll to Top