NAGEL-Redaktion – Kartoffeltopf mit Esskastanien (Maronen)

 

Ganz raffiniert und edel mit Esskastanien: Ein Gericht für 4 Personen. Für Gruppen bitte entsprechend hochrechnen!

 

Zutaten 

● 1 Steckrübe
● 500 g Kartoffeln
● 500 g Möhren
● 1 l Brühe
● 1/2 Bund Bohnenkraut (oder 1 TL getrocknetes)
● 150 g Maronen (Esskastanien – Dose oder vakuumverpackt)
● 1 EL Mehl • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung 

Steckrübe, Kartoffeln sowie Mohren schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Mit der Brühe in einen großen Topf geben, Bohnenkraut abbrausen, zufügen, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen. Die Maronen eventuell abtropfen lassen, zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mehl mit 3 EL kaltem Wasser verquirlen, in den Eintopf rühren und unter Rühren aufkochen lassen. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Anrichten, nach Belieben mit frischem Bohnenkraut garnieren.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Pro Person ca. 320 kcal, Eiweiß: 20 g, Fett: 8 g, Kohlenhydrate: 41 g


Der Profi-Tipp 

Maronen lassen sich auch frisch zubereiten: Maronen kreuzweise einritzen und auf ein Backblech legen. Bei 225 Grad im Ofen rösten, bis die Schale aufreißt, dann schälen.

 

Veröffentlicht in i-Punkt 10/2012 

 

Quelle: kochen-mit-koki.de – Mit freundlicher Genehmigung

 

Rezept als druckfähige PDF herunterladen 

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Interkultureller Menschenrechte Kalender 2021

Jetzt bestellen!

Unterstützen Sie aktiv die Menschenrechte! Bestellen Sie jetzt den Interkulturellen Menschenrechtekalender 2020.

Mehr …

Scroll to Top