NAGEL-Redaktion – Eierpfannekuchen

„Das ist ja einmal etwas anderes!“, werden Ihre Tischgäste oder auch die jungen Leute in Ihrer Einrichtung sagen, wenn Sie jedem einen großen goldbraunen Pfannekuchen (mit Füllung) auf den Teller legen.

Eierkuchen (für 4 Personen – für größere Gruppen entsprechend hochrechnen)

Zutaten

● 80-100 g Mehl
● 1/8 Liter Milch
● 4 Eier
● 1/4 Teelöffel Salz und Backfett

Zubereitung 

● Siebe das Mehl in eine Schüssel, gib löffelweise die Milch dazu, das Salz und ein Ei nach dem andern und rühre recht glatt. 
● Lass in einer eisernen Stielpfanne so viel Fett oder Butter heiß werden, dass der Boden bedeckt ist. 
● Gib mit einem Schöpflöffel Teig in das heiße Fett und lass ihn nach allen Seiten dünn auslaufen.
● Ist der Eierkuchen auf der unteren Seite braun gebacken, lass ihn auf einen Teller gleiten. 
● Lege ein Stückchen Fett darauf, stülpe die Pfanne darüber und wende rasch um.
● Backe auch die andere Seite braun.


Zusätzlicher Tipp: Gefüllte Eierkuchen 

Lege auf jeden fertig gebackenen Eierkuchen 1-2 Löffel einer süßen oder gesalzenen Fülle, rolle die Kuchen zusammen und lege sie nebeneinander in eine leicht gefettete Backform, bestreue sie mit Staubzucker oder mit Reibkäse und lass sie im Ofen noch 10 Minuten überbacken.

Veröffentlicht in: i-Punkt 11/2012 

Quelle: www.kochen-mit-koki.de – Mit freundlicher Genehmigung

 

Rezept als druckfähige PDF-Datei herunterladen

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Interkultureller Menschenrechte Kalender 2021

Jetzt bestellen!

Unterstützen Sie aktiv die Menschenrechte! Bestellen Sie jetzt den Interkulturellen Menschenrechtekalender 2020.

Mehr …

Scroll to Top