Fortbildungsreihe Prävention (sexualisierter) Gewalt – Erstellung von Kinderschutzkonzepten | Start: 19. März 2024

Zielgruppe: Leitungen, Fachkräfte und Trägervertreter*innen von Einrichtungen der OKJA

Das neue Landeskinderschutzgesetz NRW erfordert, dass alle Träger von Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Einrichtungsspezifische Kinderschutzkonzepte erstellen bzw. aktualisieren.

Die Fortbildung gibt im ersten Teil einen Überblick über Anforderungen und Bestandteile und behandelt in den folgenden Bausteinen wesentliche Elemente eines Kinderschutzkonzeptes.

19. März, 10 bis 12 Uhr, Einführung, online (Zoom)
25. April, 10 bis 17 Uhr, Potenzial- und Risikoanalyse, Präsenz (Mülheim an der Ruhr)
13. Juni, 10 bis 15 Uhr, Täter*innenprofile, Verhaltenskodex und Beteiligung der Zielgruppe, online (Zoom)
17. September, 10 bis 14.30 Uhr, Intervention, online (Zoom)

Refererent*innen: Joke Förster und Stefan Melulis
Rückfragen beantwortet Joke Förster unter joke.foerster@aba-fachverband.org oder 0163-90 77 372

Weitere Informationen und Anmeldung …

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Der i-Punkt Informationsdienst: handverlesene Infos aus der ABA-Welt, regelmäßig und kostenlos, direkt in Ihr Postfach.
Hinweis: Ihre E-Mail Adresse wird gespeichert und verarbeitet, damit wir Ihnen eine Bestätigungsmail schicken können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner