Unterstützen Sie die Sichtbarkeit von Geschlechtervielfalt

DIVERSEs gibt Kinder oder Jugendliche in Ihren Gruppen, für die weder das Geschlecht „weiblich“ noch „männlich“ passt. Ein inter- bzw. transgeschlechtlicher oder queerer Mensch kann:

a) eindeutig als Mädchen oder Junge leben.
b) zwischen den beiden, uns geläufigen Geschlechtern leben.
c) von anderen einem Geschlecht zugeordnet werden, das für ihn selbst nicht passen muss.

Alle drei Varianten können zu unterschiedlichen Eigen- und Fremdwahrnehmungen in Bezug auf die Geschlechtszugehörigkeit und somit zu Irritationen und folglich leider auch zu Konflikten führen. Damit ein junger Mensch, der durch seine äußere Erscheinung solchen Konflikten ausgesetzt ist, wieder an Selbstsicherheit gewinnt, benötigt er Unterstützung von Ihnen.

Verwenden Sie daher bei Fragen nach dem Geschlecht, bspw. im Rahmen von Erhebungen die zusätzliche Option „divers“. Wenn möglich, lassen Sie auch einen Freiraum zum eigenständigen Eintragen einer passenden Selbstbezeichnung. Damit junge Menschen Selbstbestimmung in Bezug auf ihre geschlechtliche Identität erleben, fragen Sie auch nach dem Pronomen, mit dem die Personen angesprochen werden möchten.

 

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Interkultureller Menschenrechte Kalender 2021

Jetzt bestellen!

Unterstützen Sie aktiv die Menschenrechte! Bestellen Sie jetzt den Interkulturellen Menschenrechtekalender 2020.

Mehr …

Scroll to Top