NAGEL-Redaktion – Spielraumpaten Mettmann

 

Der besseren Les- und Erkennbarkeit halber hier noch einmal in Aussagen und einige Abbildungen des Plakats vom 1. Dezember 2010 im Einzelnen:

Unsere Ziele:

Die Spielraumpaten schaffen, gestalten und erhalten Spielräume für Jung & Alt, gemeinsam mit der Wirtschaft und lokalen Interessensgruppen. Dies geschieht unter Einbeziehung von Kindern und engagierten ehrenamtlichen Erwachsenen im Dialog mit den einzelnen Kommunen und Trägern – vorrangig im Rahmen von moderierten Beteiligungsprojekten. Dabei werden vor allem Kinder ermutigt, ihr Recht auf Spiel einzufordern, sich dadurch „Spielraum“ zu verschaffen und sich so selbst eine kinderfreundliche und lebenswerte Umwelt  zu gestalten. Ehrenamtliche „Spielraumpaten“ (z.B. Spielplatzpaten, Schulhofpaten, Spielwiesenpaten) erhalten die so geschaffenen Spielräume, fördern eine nachhaltige Bespielbarkeit und sichern damit Spielräume als wichtige Lebens-, Lern- und Aufenthaltsorte für Jung & Alt. Unternehmen aus der Wirtschaft unterstützen diese Entwicklung eines insgesamt kinder- und damit auch familienfreundlichen Umfelds, das im Zuge des demographischen Wandels als zukunftsentscheidender Standortfaktor unerlässlich ist.


Nicola Hengst-Gohlke mit Sohn Jan (Eigenes Foto)

 

Unsere Projekte & Aktionen (Auszug):

Die Spielplatzpaten

Die lokale Initiative Spielplatzpaten für Mettmann – das Herzstück – hier vor Ort: Ehrenamtliche Spielplatzpaten (Einzelpersonen, Vereine, Unternehmen uvm.) kümmern sich um Spiel- und Bolzplätze sowie Schulhöfe und Kindergärten.


Internetpräsentation

Gib mir 7

Straßenspielaktionen in verkehrsberuhigten Bereichen: Die besondere Bedeutung des Verkehrsschildes 325 wird mit Anwohnern, Eltern und Kindern in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Mettmann, der Straßenverkehrsbehörde und dem Jugendamt stärker ins Bewusstsein gerufen.

 


Internetpräsenz

Der Spielbummel

 

Spielerische Aktionen in Einkaufszonen für Jung & Alt unter Einbindung der lokalen Einzelhändler, Marktbeschicker und anderen interessierten Akteure.


Internetpräsenz

Naturnahe Spielräume

Wir gestalten gemeinsam mit Kindern und Anwohnern vor Ort naturnahe und kindgerechte Spielräume. Mutter Natur bietet unendlich viele Anreize und Sinneserfahrungen. Und diese sind gerade für Kinder und deren Entwicklung von unschätzbarem Wert.

sind Mitglied im

Anmerkung: Der ABA Fachverband ist hier nicht verlinkt – Sie befinden sich auf den Seiten des Verbandes!

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Interkultureller Menschenrechte Kalender 2021

Jetzt bestellen!

Unterstützen Sie aktiv die Menschenrechte! Bestellen Sie jetzt den Interkulturellen Menschenrechtekalender 2020.

Mehr …

Scroll to Top