Kinderbüros

Zahlreiche Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen unterhalten Kinderbüros, die sich für die Belange von Kindern einsetzen. Die Organisationsstrukturen dieser Büros sind von Stadt zu Stadt verschieden, wobei ihnen allen gemein ist, dass sie u.a. Beratungs- und Beteiligungsangebote für Kinder und Menschen, die mit Kindern zu tun haben, bereitstellen. Wir vom ABA Fachverband sind der landeszentrale Träger, der Kinderbüros, Kinderbeauftragten und anderen vergleichbaren Organisationen eine überörtliche fachliche und politische Vertretung bietet.

Leider werden Interessen von Kindern in Politik und Verwaltung nicht immer ausreichend berücksichtigt: Kinder dürfen nicht wählen gehen, die Beschlüsse von Kinderparlamenten sind für Politiker_innen nicht bindend, und klamme öffentliche Kassen tun ihr Übriges. In unseren Augen haben Mitarbeiter_innen von Kinderbüros in Ergänzung zum örtlichen Jugendhilfeausschuss daher auch einen konkreten politischen Auftrag. Sie beteiligen Kinder bei Planungsprozessen, koordinieren städtische Aktivitäten für mehr Kinderfreundlichkeit und treten für die Verwirklichung der UN-Konvention über die Rechte des Kindes ein.

Häufig werden anstelle oder als Erweiterung zu Kinderbüros sogenannte Kinderbeauftragte eingesetzt, die die gleiche Zielsetzung haben. Auch für sie begreifen wir uns als Dach- und Fachverband. Kinderbeauftragte des ABA Fachverbandes ist Christa Burghardt, Geschäftsführerin des Ortsvereins des Deutschen Kinderschutzbundes in Hagen.

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Interkultureller Menschenrechte Kalender 2021

Jetzt bestellen!

Unterstützen Sie aktiv die Menschenrechte! Bestellen Sie jetzt den Interkulturellen Menschenrechtekalender 2020.

Mehr …

Scroll to Top