Kinder- und Jugendfördergesetz Nordrhein-Westfalen – 3. AG KJHG

Das Kinder- und Jugendfördergesetz NRW (3. AG KJHG NRW) finden Sie hier. Übrigens ist das Gesetz in Folge einer erfolgreichen Volksinitiative, die die AGOT-NRW initiiert hat, beschlossen worden. Die jetzigen Regierungsparteien CDU und FDP haben dies seinerzeit (1994) sehr begrüßt und durch diverse Anträge im nordrhein-westfälischen Landtag unterstützt.

Die AGOT-NRW hat unter dem Titel „Offene Kinder- und Jugendarbeit braucht Zukunft!“ einen Leitfaden und eine Checkliste für Träger und Fachkräfte zur Umsetzung des Kinder- und Jugendförderungsgesetzes – KJFöG NRW – auf der örtlichen Ebene herausgegeben (25. November 2005). Die 20-seitige Broschüre kann hier geladen werden. Einen mustergültigen Kinder- und Jugendförderplan hat die Stadt Düsseldorf erstellt; dies tatsächlich unter Beteiligung der Träger vor Ort. Nachmacher finden ihn hier (4,5 MB). 

Wir freuen uns, wenn wir Sie mit unserem Internet-Angebot bei Ihrer Arbeit unterstützen können.

Beitrittsformulare zum ABA Fachverband finden Sie in dem Verzeichnis „Mitglied im ABA Fachverband werden“. Dieses steht ganz unten auf dem Inhaltverzeichnis unserer Seite. Mit einer Mitgliedschaft helfen Sie konkret mit, unsere Arbeit zu ermöglichen.

Ihr
ABA Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Empfehlungen zur Umsetzung des 3. AG-KJHG NRW auf der kommunalen Ebene (245 KB) – Wege zum kommunalen Kinder- und Jugenförderplan
Herausgegeben von den Landesjugendämtern Westfalen-Lippe und Rheinland

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 27. April 2009

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Interkultureller Menschenrechte Kalender 2021

Jetzt bestellen!

Unterstützen Sie aktiv die Menschenrechte! Bestellen Sie jetzt den Interkulturellen Menschenrechtekalender 2020.

Mehr …

Scroll to Top