Aba-Fachverband
Demo

NAGEL-Redaktion – Gesundheit des Personals

Die Seite wurde im Dezember 2010 begonnen. Mittlerweile beschäftigen sich einige Organisationen mit gesundheitlichen Aspekten – auf das Personal in den Einrichtungen bezogen. Wir haben uns dazu entschlossen, hilfreiche Informationen zum Thema ebenfalls anzubieten. Dabei hoffen wir auf Unterstützung von Gruppierungen, denen die Theamatik ebenfalls ein Anliegen ist, so etwa die GEW.

Kürzlich erreichte die NAGEL-Redaktion eine Broschüre, die die sächsische Staatsregierung zur Erzieherinnengesundheit Ende 2008 herausgegeben hat.

Schwerpunkt ist die gesundheitliche Situationen von Erzieherinnen in Kitas. Zahlreiche Aspekte dürften allerdings auch auf andere Bereiche übertragen werden können, in denen pädagogisches Fachpersonal tätig ist. Interesse? Titel anklicken!

Inhalt
Notwendigkeit von Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Gesundheitsförderung bei Personal in Kindertageseinrichtungen
Rechtliche Grundlagen
Tipps zur praktischen Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitschutzes
Handlungsfelder – Probleme erkennen und lösen
Informationen – Veranstaltungen – Weiterbildungen
Kopiervorlagen


Seite wird fortgesetzt!

 

  • agot-nrw-002
  • buendnis-recht-auf-spiel-001
  • bundesverband-individual-und-erlebnispaedagogik-001
  • der-paritaetische-nrw-001
  • deutscher-kinderschutzbund-001
  • deutsches-kinderhilfswerk-001
  • eine-schule-fuer-alle-nrw-buendnis-001
  • forum-foerderung-von-kindern-nrw-001
  • jugendfarmen-und-aktivspielplaetze-001
  • kinderrechte-ins-grundgesetz-001
  • lag-jungenarbeite-001
  • lag-nrw-zirkuspaedagogik-001
  • landesarbeitsgemeinschaft-maedchenarbeit-001

Kontakt

kontakt 01
Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse aus diesem Formular lediglich zur Kontaktaufnahme, eine weitere Verarbeitung findet nicht statt: Datenschutzerklärung.
Wird gesendet

ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.
Clarenberg 24
44263 Dortmund

Telefon 0231/98 52 053
Fax 0231/98 52 055
aba@aba-fachverband.org

aba_logo_nrw_001

Gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen.