Spielplatzpaten

Tage der Spielplatzpaten in NRW 2015 – Spielfeste

Der ABA Fachverband veranstaltet in Kooperation mit den OrganisatTage der Spielplatzpaten Mülheimoren lokaler Paten Spielfeste mit den Schwerpunkten Gesundheits-, Ernährungs- und Bewegungsförderung. Weitere Infos zum Projekt erhalten Sie hier.

Ihre Stadt ist dabei? Dann laden wir Sie herzlich ein, mitzuspielen!

28. Mai 2015, 15 bis 18 Uhr: Spielplatz „Auf dem Dudel“, Mülheim an der Ruhr

29. Mai 2015, 15 bis 17 Uhr: Spiel- und Bolzplatz Oderstraße, GGS Herrenhauser Straße, Mettmann

30. Mai 2015, 14 bis 18 Uhr: Spielplatz Termiedenhof/Borbeck, Essen

11. Juni 2015, 14 bis 17 Uhr: Spielplatz Elseyer Straße, Hagen

31. Juli 2015, 14 bis 17 Uhr: Spielplatz Uhlenbrockplatz, Oberhausen

15. August 2015, 15 bis 18 Uhr: Spielplatz Flotowstraße/Silcherstraße, Silcherstraße 22, Düsseldorf

22. August 2015, 13 bis 17 Uhr: Spielplatz Brehmstraße, Köln

23. August 2015, 13 bis 17 Uhr, Spielplatz Dreikönigenstraße, Krefeld

28. August 2015, 15 bis 18 Uhr: Spielplatz Samoastraße, Wuppertal

29. August 2015, 14 bis 17 Uhr: Spielplatz Ehrenpark, Bottrop

31. Oktober 2015, 14 bis 17 Uhr: Spielplatz Am Herrenhaus, Mettmann

Interaktives Seminar: Das Spiel und dessen Räume – verstehen und gestalten

Ziel des Seminars ist es, Kompetenzen zu erlangen, die eine ganzheitliche Spielraumplanung eröffnen und vorhandene Potenziale stärken. Wir werden verschiedene Aspekte von Spielräumen erforschen und einen Spielraum selber planen. Angefangen vom freien Spiel in der Spielraumgestaltung bis hin zur Mitgestaltung durch Kinder werden Trends kritisch analysiert, gesellschaftlich kontextualisiert und erlebbar gemacht. Eine Sensibilisierung bezüglich des Rechts auf Spiel und der Aktivierung von Umsetzungspotenzialen sind Bestandteil der Veranstaltung.

25. Juni 2015, Erlebniswelt Fredenbaum, Lindenhorster Str. 6, Dortmund, Haus 3, 11 bis 17.30 Uhr

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen von Kommunen, die sich mit der Bewirtschaftung von Spielplätzen und der Organisation von Spielplatzpaten beschäftigen, Mitarbeiter_innen auf Abenteuerspielplätzen und Erlebnisräumen (interdisziplinär)

Anmeldegebühr: 85 €

Anmeldung und weitere Infos: aba@aba-fachverband.org

Tage der Spielplatzpaten in NRW 2015

RTEmagicC_Logo_Spielplatzpaten.jpg
© ABA Fachverband

Organisation von dezentralen Spielplatzfesten in NRW mit dem Schwerpunkt der Gesundheits-/Ernährungs- und Bewegungsförderung und abschließender Fachtagung zu diesem Thema

Bereits in den Jahren 2009 und 2010 durfte der Verband mit Hilfe von Mitteln aus dem damaligem „Pakt mit der Jugend“ des Landes NRW Spielplatzfeste und Fortbildungen in verschiedenen Kommunen organisieren, die auch der Würdigung der ehrenamtlichen Tätigkeit der Spielplatzpaten dienten. Darüber hinaus wurde ein regionales und ein überregionales Treffen von Spielplatzpaten organisiert, welche die fachliche Weiterbildung und den Erfahrungsaustausch förderten. Die Veranstaltungen stießen auf überaus positive Resonanz bei den Beteiligten sowie in den örtlichen und überörtlichen Medien. Mittlerweile haben sehr viele neue Spielplatzpaten ihr „Amt“ angetreten, während damalige Paten aus unterschiedlichen Gründen ausgeschieden sind.

10. Fachtag für die Organisatorinnen und Organisatoren der Spielplatzpaten in NRW (im Landtag)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,RTEmagicC_Logo_Spielplatzpaten.jpg

mit Datum vom 9. Februar 2015 hatten wir darum gebeten, sich den Termin für den diesjährigen Fachtag der Organisator_inn_en der nordrhein-westfälischen Spielplatzpaten bei Interesse zu reservieren. Heute nun möchten wir Euch/Ihnen die Einzelheiten zur Veranstaltung mitteilen. Der Fachtag findet statt am

Montag, 23. März 2015 ab 10.00 Uhr im Landtag NRW, Raum E 3 D 01 (SPD-Fraktionssaal).

Spielplatzpaten Krefeld

Oberbürgermeister Gregor Kathstede mit Krefelder Spielplatzpaten (Foto: Stadt Krefeld)
Oberbürgermeister Gregor Kathstede mit Krefelder Spielplatzpaten (Foto: Stadt Krefeld)

Bereits 1991 wurde in Krefeld das Spielplatzpatenprojekt ins Leben gerufen. Initiator war das dortige Jugendamt. Zuvor gab es auf mehreren Spielplätzen verstärkt Konflikte. Überdies waren einige Spielplätze nicht mehr attraktiv. Das Projekt umfasste lange Zeit rund 20 öffentliche Spielplätze. Ab 2004 gab es eine intensive Öffentlichkeitsarbeit, etwa durch Kontakte zur Presse und regelmäßige stadtweite Plakataktionen. Diese Offensive half entscheidend dabei, die Spielplatzpatenschaften in der Stadt am Niederrhein deutlich zu verstärken. Heute betreuen rund 240 Spielplatzpaten 84 öffentliche Spielplätze. Krefeld hat 170 Spielplätze, d.h. 49,4 Prozent aller Spielplätze haben eine/einen „Kümmerin/Kümmerer“.

Mitglied werden

ABA-Mitglieder begreifen sich als Solidargemeinschaft. Sie setzen sich in besonderer Weise für die Belange der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein.

Mehr …

Aktuelle Projekte

Was macht der ABA Fachverband eigentlich? Hier stehts´s! Besuchen Sie die derzeitigen ABA-Baustellen.

Mehr …

Scroll to Top