Aba-Fachverband
Demo
  • Home
  • Abenteuerspielplätze

Beiträge mit Tag ‘Abenteuerspielplätze’

Wir Kinder des Ruhrgebietes

Foto: Melanie Garbas © ABA Fachverband

Ein Kooperationsprojekt unter drei Abenteuerspielplätzen zur kindgerechten Aufbereitung des historischen Wandels in den vergangenen Jahrhunderten im Ruhrgebiet.

Im Jahre 2018 wird mit der Schließung der Zeche Prosper Haniel in Bottrop ein historisches Kapitel geschlossen, das eine Region von ca. 4.400 qkm in gerade mal 200 Jahren aus einer ländlichen Struktur in den größten Ballungsraum Deutschlands und den fünftgrößten Europas wandelte. In wiederum lediglich ca. 50 Jahren wandelte sich das Ruhrgebiet von einer durch Schwerindustrie geprägten Region, die allein über die Bergbauindustrie über 600.00 Menschen Arbeit bot, in ein eher dienstleistungsgeprägtes dicht besiedeltes Gebiet. Renaturierungsmaßnahmen bilden vielerorts einen auch ökologisch wichtigen nächsten Schritt des Strukturwandels.

Unter der Koordination und fachlichen Planung und Leitung des ABA – Fachverbandes soll diese kurze aber prägende historische Entwicklung mit ihren kulturellen, sozialen und ökologischen Konsequenzen, getragen von drei Abenteuerspielplätzen aus der Region, für Kinder und Jugendliche praktisch und spielerisch erfahrbar gemacht werden.

Beteiligt sind die Robinson Abenteuerfarm in Duisburg, der  Abenteuerspielplatz Rahm in Dortmund und die Bauspielfarm Suderwich in Recklinghausen. Jede Einrichtung übernimmt einen der drei Themenschwerpunkte: Bauern und Handwerker (Mittelalter-18. Jahrhundert), Der „Kohlenpott“ (19.-20. Jahrhundert) und Zurück zur Natur (21. Jahrhundert).

In der abschließenden Aktionswoche besuchen sich die Kinder und Jugendlichen gegenseitig und gestalten gemeinsam einen Tag zum Thema des besuchten Abenteuerpielplatzes.

Flyer Wir Kinder des Ruhrgebiets

In Kooperation mit:

 

 

 

Gefördert durch:

 

 

 

Weiterlesen

Abenteuerspielplätze in NRW online

© ABA Fachverband

© ABA Fachverband

Gemeinsam mit Bettina Schilling von Spielplatztreff.de arbeitet der ABA Fachverband daran, alle Abenteuerspielplätze in NRW online abzubilden. Die ersten Plätze sind schon auf der Internetpräsenz des ABA zu finden. Um diese Karte zu ermöglichen, werden zunächst alle Abenteuerspielplätze, die im ABA Mitglied sind, auf Spielplatztreff.de unter dem User-Account „ABA Fachverband“ eintragen. Wir würden uns freuen, wenn Euer Abenteuerspielplatz mit dazu käme!

Was ist zu tun? Entweder, Sie erhalten von Bettina Schilling die Zugangsdaten zum User-Account „ABA Fachverband“ und tragen selbst Ihr Angebot auf Spielplatztreff.de ein. Oder Bettina Schilling trägt Ihr Angebot auf Spielplatztreff.de ein und sendet Ihnen anschließend den Link zum Eintrag, inkl. Zugangsdaten. Dann können Sie draufschauen, ob Ihnen der Eintrag gefällt und ggf. selbst Änderungen vornehmen, um sich bestmöglichst zu präsentieren.

Mit Bettina Schilling Kontakt aufnehmen …

Zur Seite „Abenteuerspielplätze und Kinderbauernhöfe“ …

Weiterlesen

Interaktives Seminar: Das Spiel und dessen Räume – verstehen und gestalten

Ziel des Seminars ist es, Kompetenzen zu erlangen, die eine ganzheitliche Spielraumplanung eröffnen und vorhandene Potenziale stärken. Wir werden verschiedene Aspekte von Spielräumen erforschen und einen Spielraum selber planen. Angefangen vom freien Spiel in der Spielraumgestaltung bis hin zur Mitgestaltung durch Kinder werden Trends kritisch analysiert, gesellschaftlich kontextualisiert und erlebbar gemacht. Eine Sensibilisierung bezüglich des Rechts auf Spiel und der Aktivierung von Umsetzungspotenzialen sind Bestandteil der Veranstaltung.

25. Juni 2015, Erlebniswelt Fredenbaum, Lindenhorster Str. 6, Dortmund, Haus 3, 11 bis 17.30 Uhr

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen von Kommunen, die sich mit der Bewirtschaftung von Spielplätzen und der Organisation von Spielplatzpaten beschäftigen, Mitarbeiter_innen auf Abenteuerspielplätzen und Erlebnisräumen (interdisziplinär)

Anmeldegebühr: 85 €

Anmeldung und weitere Infos: aba@aba-fachverband.org

Weiterlesen

Feuer in der pädagogischen Arbeit

Foto: ASP Oberkassel (Düsseldorf)

Foto: ASP Oberkassel (Düsseldorf)

„Wohltätig ist des Feuers Macht,
wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht,
und was er bildet, was er schafft,
das dankt er dieser Himmelskraft.
Doch furchtbar wird die Himmelskraft,
wenn sie der Fessel sich entrafft.“

Friedrich Schiller: Das Lied von der Glocke

„Leute, die sich die Finger verbrennen, verstehen nichts vom Spiel mit dem Feuer.“

Oscar Wilde

Weiterlesen

aki – Kinder und Jugendzentrum, Meschede

Baubereich1-1Der aki wurde 1973 von einer Elterninitiative als Abenteuerspielplatz gegründet. Für eine Kleinstadt im konservativen Sauerland ist dies bis heute eine Besonderheit. Nach einer bewegten Anfangsphase übernahm 1982 die Diakonie die Trägerschaft und führt den aki in bewährter Form bis heute weiter. Der aki ist heute ein Kinder- und Jugendzentrum mit Schwerpunkt auf der Arbeit mit Kindern. Dementsprechend sind Haus, Außengelände und Angebote gestaltet.

Weiterlesen
  • agot-nrw-002
  • buendnis-recht-auf-spiel-001
  • bundesverband-individual-und-erlebnispaedagogik-001
  • der-paritaetische-nrw-001
  • deutscher-kinderschutzbund-001
  • deutsches-kinderhilfswerk-001
  • eine-schule-fuer-alle-nrw-buendnis-001
  • forum-foerderung-von-kindern-nrw-001
  • jugendfarmen-und-aktivspielplaetze-001
  • kinderrechte-ins-grundgesetz-001
  • lag-jungenarbeite-001
  • lag-nrw-zirkuspaedagogik-001
  • landesarbeitsgemeinschaft-maedchenarbeit-001

Kontakt

kontakt 01
Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse aus diesem Formular lediglich zur Kontaktaufnahme, eine weitere Verarbeitung findet nicht statt: Datenschutzerklärung.
Wird gesendet

ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.
Clarenberg 24
44263 Dortmund

Telefon 0231/98 52 053
Fax 0231/98 52 055
aba@aba-fachverband.org

aba_logo_nrw_001

Gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen.